Coaching

Im Bereich Coaching liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit in der Burn-Out-Prophylaxe. Coaching als Prophylaxe ist eine stärkende Arbeit, die zu einem Zeitpunkt ansetzt, wenn sich erste Erschöpfungszustände bemerkbar machen.

Es geht um

  • die Analyse der Umstände: Was führt – sowohl im Rahmen der äußeren Gegebenheiten als auch der inneren Prozesse – zur Erschöpfung?
  • die Wiederentdeckung der eigenen Ressourcen und diese in die (Neu-) Gestaltung des eigenen Lebens einzubeziehen.
  • die Entwicklung neuer Perspektiven und Strategien im Umgang mit den äußeren Bedingungen.
  • die Entwicklung neuer Strategien im Umgang mit den innerpsychischen Prozessen.
  • Stressreduktion – zum Beispiel durch eine kinesiologische Methode oder durch unterschiedliche Methoden der Naturheilkunde.

Ich biete Coaching im beruflichen Zusammenhang an für Selbständige, Führungskräfte und MitarbeiterInnen. Ebenso biete ich Coaching im privaten Bereich an, da sich auch hier ein Burn-out entwickeln kann (zum Beispiel bei pflegenden Angehörigen). Des weiteren biete ich Coaching im Bereich Studienbegleitung und Prüfungsvorbereitung zur Reduzierung von Stress und Prüfungsangst.

Darüber hinaus biete ich Supervision insbesondere zu den Themen Traumatisierung und Dissoziative Identitätsstörung an. Zum Beispiel für Therapeutinnen und Therapeuten, Mitarbeiter/innen des Betreuten Wohnens und weitere Fachleute, die  beruflich mit diesen Themenkreisen zu tun haben.